Nach oben
Aktuelles - Seite 3 von 5
MedPlus Nordrhein
Aktuelles - Seite 3 von 5

Seminare für das Diabetes-Selbstmanagement

Fast sieben Millionen: So hoch ist die Zahl derjenigen, die in Deutschland von Diabetes betroffen sind. Und pro Jahr entstehen durch Diabetes und seine Folgekrankheiten Kosten von rund 35 Milliarden Euro für Behandlung, Pflege, Arbeitsunfähigkeit und Frühverrentung, heißt es im „Deutschen Gesundheitsbericht Diabetes 2017”.

Beitrag lesen

"wild&child" - künstlerische Arbeiten von Marion Opitz

Die Künstlerin stellt ihre Arbeiten in den Räumlichkeiten von MedPlus Nordrhein auf der Neuen Linner Straße 86 in Krefeld aus.

Beitrag lesen

Grauer Star-Operation: Sehvermögen wiederherstellen

In Deutschland werden jährlich rund 800.000 grauer Star-Operationen durchgeführt. Bei 90 bis 95 Prozent der Betroffenen bessert sich das Sehvermögen nach dem Eingriff deutlich. Die Operation ist weitgehend schmerzfrei.

Beitrag lesen

Endometriose - spezielle Qualifizierung für Dr. Flohr

Gebärmuttererkrankung: Gynäkologe bildet sich gezielt fort: Dr. Adrian Flohr hat eine spezielle Qualifizierung auf dem Gebiet der Endometriose absolviert.

Beitrag lesen

IGeL-Leistungen eine wichtige Investition in die Gesundheit

Medplus Nordrhein in Düsseldorf und Krefeld bietet individuelle Gesundheitsleistungen in der Frauenheilkunde im Rahmen der Krebsvorsorge an. Individuelle Gesundheitsleistungen (kurz: IGeL) werden in der Medizin immer wichtiger. Schon 2014 belief sich das Volumen der Leistungen nach Expertenschätzungen auf mehr als eine Milliarde Euro, Tendenz steigend. Auch in der Frauenheilkunde werden zahlreiche individuelle Gesundheitsleistungen angeboten, wie Frauenarzt Dr. Adrian Flohr (Krefeld und Düsseldorf) mitteilt. 

Beitrag lesen

Augengesundheit und Diabetes: Lebensqualität erhalten

Dass Diabetes mellitus eine schwere Erkrankung ist, ist mittlerweile weidlich bekannt. Auch dass die Stoffwechselkrankheit zu verschiedenen Folgeschäden führen kann, ist eine Tatsache. Weniger bewusst ist vielen Menschen jedoch, dass ein Diabetes auch Augenkomplikationen hervorrufen kann und mit hohen Risiken verbunden ist. Diabetesbedingte Augenkomplikationen sind sehr häufig. Werden sie nicht behandelt, können sie das Sehvermögen erheblich beeinträchtigen und schlussendlich sogar zur Erblindung führen.

Beitrag lesen

„Menschen mit Diabetes sind zahlreichen psychischen Belastungen ausgesetzt“

Die Düsseldorfer Diabetologin Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor vom Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein referiert auf der ersten Viersener psychosomatischen Fachtagung am 6. Juni über „Diabetes und Depression: eine schwierige Allianz“.

Beitrag lesen

Psychodiabetologie: Lebensqualität dauerhaft wiederherstellen

Das Risiko für Menschen mit Diabetes, an einer Depression zu erkranken, ist doppelt so hoch. Daher ist es entscheidend, bei diesen Patienten auf die frühzeitige Diagnostik sowie eine multidisziplinäre Therapie zu setzen, um die Lebensqualität zu erhalten und die Gefahr schwerwiegender Folgen zu reduzieren.

Beitrag lesen

Patienten und Besucher mit Kunst begeistern

Am 7. Mai wurde die Ausstellung „Öl und Acryl. Impressionen von Chaya Gilad“ der Krefelder Künstlerin Chaya Gilad bei Medplus Nordrhein im Ärztehaus an der Oststraße 51 in Düsseldorf eröffnet.

Beitrag lesen

Veranstaltungen diesen Sommer

Fr. Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor und unsere Diabetesberaterin Angela Rossi engagieren sich in regelmäßigen Veranstaltungen der Selbsthilfegruppe Diabetes am Deutschen Diabetes-Zentrum. Das Feedback der Teilnehmer zeigt immer wieder, wie wichtig der gemeinsame Austausch in der Selbsthilfegruppe ist.

Beitrag lesen