Nach oben
Aktuelles
MedPlus Nordrhein
Aktuelles

Öffnungszeiten müssen den Ansprüchen der Patienten entsprechen

Das multidisziplinäre Ärztenetzwerk Medplus Nordrhein aus Düsseldorf und Krefeld setzt als besonderen Service für die Patienten auf lange und durchgehende Öffnungszeiten. Auch Samstags ist die Praxis für Innere Medizin/Allgemeinmedizin, Diabetologie und Gynäkologie besetzt.

 

Beitrag lesen

Qualitätszirkel Diabetes am 25. September: Diabetologie und Adipositaschirugie

Der "Qualitätszirkel Diabetes" ist ein kollegiales und interdisziplinäres Forum und wendet sich an Hausärzte sowie Fachärzte anderer Fachrichtungen, die Menschen mit Diabetes behandeln. Die nächste Veranstaltung findet zusammen mit Dr. Dajchin (Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie und Leiter Adipositaszentrum Düsseldorf) am 25. September im Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee statt.

 

Beitrag lesen

DiabetesberaterIn für unsere Diabetes-Schwerpunktpraxis in Düsseldorf gesucht!

Für unsere Diabetes-Schwerpunktpraxis im Herzen von Düsseldorf suchen wir eine/n kompetente/n und engagierte/n DiabetesberaterIn in Teilzeit (20-30 Stunden pro Woche), der/die gerne in einem engagierten Team mit netten Patienten arbeiten würde.

Beitrag lesen

Nicht tabuisieren: Diabetes kann die sexuelle Aktivität einschränken

Dass ein gesundes Sexualleben für eine Beziehung sehr wichtig ist, den Gemeinschaftssinn steigert und sich selbst dem Partner ein wenig näherbringt, dürfte den meisten Menschen durchaus gut bekannt sein. Aber auch für die seelische Gesundheit spielt Sex eine sehr wichtige und große Rolle. Experten sind sich heute einige, dass erfüllender und erfüllter Geschlechtsverkehr gut für die seelische Gesundheit ist. Dazu passt, dass das Risiko, an einer Depression zu erkranken, gerade für Frauen mit einem aktiven Sexleben deutlich reduziert. ist.

 

Beitrag lesen

LASIK-Behandlung: Neun von zehn Patienten brauchen keine Sehhilfe mehr

Tägliche Arbeit, Lesen, Fernsehen, Sport, Spielen mit den Kindern, Straßenverkehr und, und, und: Es gibt kaum einen Bereich, in dem unsere Augen nicht gefordert werden. Aber wessen Sehkraft eingeschränkt ist, der verliert an Lebensqualität – besonders dann, wenn der Betroffene diese Einschränkung der Sehkraft nicht oder nur teilweise durch eine Brille oder Kontaktlinsen kompensieren kann.

Beitrag lesen

30.6.2019 - Internationaler Inkontinenztag: Über das Tabuthema Inkontinenz aufklären

Trotz der geschätzten neun Millionen Inkontinenzbetroffenen in Deutschland wird über das Thema kaum gesprochen. Der Internationale Inkontinenztag, der jährlich am 30. Juni begangen wird, soll das ändern. Zahlreiche Veranstaltungen informieren an diesem Tag Interessierte, Betroffene, Ärzte und Fachpersonal über Harn- und Stuhlinkontinenz und klären über Ursachen, Verläufe und Behandlungsmöglichkeiten der Erkrankungen auf.

Beitrag lesen

Wettbewerb „d-health up“ will Innovationen im Gesundheitsbereich fördern

Das Ärztenetzwerk Medplus Nordrhein unterstützt das Forum Gesundheitswirtschaft Düsseldorf (MED+). Aktuell wird das beste Start-up-Unternehmen der Region gesucht. Die Bewerbungsfrist für junge Unternehmer läuft noch bis zum 31. Juli 2019.

Beitrag lesen

Muttertag bei MedPlus

In diesem Jahr haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht: Wir haben eine Grafik erstellt, die Sie sich auf unserer Website herunterladen und ausdrucken können, um der Familie und den Angehörigen unmissverständlich mitzuteilen, wem der 12. Mai gewidmet ist:

 

Den Müttern!

Beitrag lesen

RIN Diabetes Verein am Deutschen Diabetes-Zentrum gegründet

Das Deutsche Diabetes-Zentrum (DDZ) hat mit anderen Partnern zur Stärkung der Diabetes-Prävention und -Vorsorge in Düsseldorf den Verein RIN Diabetes gegründet. Fr. Dr. Schottenfeld-Naor ist als 1. stv. Vorsitzende in den Vorstand gewählt worden.

Beitrag lesen

Gynäkologe Dr. Adrian Flohr: Brustkrebsvorsorge als zentrales Thema

Brustkrebs gehört zu den dringendsten Problemen der Medizin, und das Risiko sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, betont Frauenarzt Dr. Adrian Flohr.

 

Die Statistik spricht für die Bedeutung des Themas: Es treten jährlich 1,5 Millionen neue Fälle von Brustkrebs auf. Damit ist der Brustkrebs ist die weltweit häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Bösartige Formen sind für 15 Prozent aller weiblichen Krebstoten verantwortlich. Für Deutschland bedeutet das: Pro Jahr kommt es zu mehr als 70 000 Neuerkrankungen und etwa 17.000 Todesfälle.

Beitrag lesen