Nach oben
Ernährung
Innere Medizin / Diabetologie
Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor & Kollegen
Düsseldorf Ärztehaus-Oststraße
Ernährung

Ernährungstherapie

Liebe Patientinnen und Patienten, 

viele Erkrankungen sowie mangelnde Leistungsfähigkeit hängen mit der falschen Ernährung zusammen. Eine ausgewogene Ernährung steigert das Wohlbefinden und beugt Erkrankungen wie Diabetes, Herzinfarkt, Schlaganfall, sogar Krebs vor. Auch bereits vorhandene Erkrankungen und Übergewicht lassen sich durch eine gezielte Ernährungstherapie positiv beeinflussen. Medikamente können reduziert oder gar abgesetzt werden. Eine positive Lebenseinstellung gekoppelt mit geistiger und körperlicher Aktivität, fördern die Gesundheit. Daher beschränkt sich unser Angebot nicht nur auf die „Bekämpfung“ von Krankheiten, sondern geht ganzheitlich auf den Einzelnen ein,  auf seine individuellen Vorlieben und Bedürfnisse sowie seinen Tages- und Arbeitsrhythmus.

 

 

Therapieablauf

 

Termin beim Arzt

Eine gezielte Ernährungstherapie wird vom Arzt verordnet. Ausstellung einer Notwendigkeitsbescheinigung zur Ernährungsberatung.

 

Informationsgespräch mit Ernährungsberaterin

Auskunft über die Inhalte und Verlauf der Ernährungsberatung sowie Möglichkeiten zur Kostenerstattung durch die Krankenkasse.

 

Individuelle Ernährungsberatung

Bei ernährungsbedingten Erkrankungen und Allergien zur Erhaltung der Lebensqualität und Linderung der Beschwerden.

 

Gruppenkurs DGE „Ich nehme ab“

Behandlung von Übergewicht, Erhaltung der Gesundheit sowie Steigerung der Leistungsfähigkeit.

Eine gezielte Ernährungstherapie wird bei bestimmten ernährungsbedingten Erkrankungen vom Arzt verordnet. Dies kann bei folgenden Erkrankungen der Fall sein:

 

  • Fettstoffwechselstörung
  • Erhöhte Harnsäurewerte und Gicht
  • Übergewicht und Adipositas mit Folgeerkrankungen
  • Vorbereitung und Nachbetreuung bei Adipositas-Chirurgie
  • Bluthochdruck, Herz-Kreislauferkrankungen, COPD
  • Magen-Darm-Erkrankungen und Operationen
  • Unverträglichkeiten von Laktose, Fruktose und Sorbit, Histamin
  • Lebensmittelallergien
  • Zöliakie (Glutenunverträglichkeit)
  • Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung)
  • Osteoporose, Rheumatische Erkrankungen
  • Krebsekrankungen, Chemotherapie, Gewichtsverlust
  • Diabetes mellitus aller Formen und metabolisches Syndrom (siehe Diabetes-Schwerpunktpraxis)

 

Notwendig ist eine ärztliche Verordnung  (Privatrezept mit Diagnose), die mit einem Kostenvoranschlag vorab bei Ihrer Krankenkasse eingereicht wird. Die Beratungsgebühr muss zunächst von Ihnen bezahlt werden. Nach Abschluss der Ernährungsberatung erfolgt die anteilige Kostenerstattung durch Ihre Krankenkasse.

Hier stehen die Vorbeugung, die Erhaltung der Gesundheit sowie die Steigerung der Leistungsfähigkeit im Vordergrund. Indikationen sind u.a.:

 

  • Osteoporose-Prävention
  • Vitaminmangel
  • Infektanfälligkeit
  • Übergewicht und Untergewicht, Essstörungen
  • Sodbrennen, Blähungen, Reizdarmsyndrom
  • Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit
  • Gesunde Ernährung in der Menopause
  • Gesunde Ernährung 60+
  • Nikotinentwöhnung und Vorbeugung Gewichtszunahme
  • Ernährung und Sport

Unsere Kurse sind bei allen Krankenkassen anerkannt und werden bezuschusst. Nach Abschluss des Kurses und einer Teilnahme von mindestens 80% erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die bei Ihrer Krankenkasse zur Kostenerstattung einzureichen ist.

 

Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei Übergewicht und Adipositas. Zum Einüben des neuen Essverhaltens ist auch eine längere Betreuung möglich. Diese kann sowohl als Einzelberatung als auch als Gruppenkurs erfolgen.

 

Gruppenkurs „Ich nehme ab“ – Programm zur Gewichtsreduktion von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung:

Ihre Bemühung zur Gewichtsreduktion unterstützen wir durch Bewegungs- und Sportprogramme, die in unserem Ärztehaus angeboten werden.

 

Die Kosten für die Ernährungsberatung richten sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und werden von den Krankenkassen bezuschusst. Sie erhalten eine Rechnung, die Sie bei der Krankenkasse einreichen können.

 

Beratung auch auf Russisch, Englisch oder Japanisch (Dolmetscherin: Frau Hashimoto) möglich! Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu Ihrer Ernährung und Gesundheit haben!

Kontakt

 

Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor & Kollegen

Innere Medizin / Diabetologie

Ernährungsmedizin

Ärztehaus-Oststraße

Oststraße 51

40211 Düsseldorf

 

Eingang A, 3. Etage

 

Tel.: 0211/16888930

Fax: 0211/16888937

anmeldung-diab@dont-want-spam.medplus-nordrhein.de

 

Sprechzeiten:

Mo., Do. 9.00 – 16.00 Uhr

Di. 11.00 – 19.00 Uhr

Mi. 9.00 – 16.00 Uhr

Fr.  9.00 - 13.00 Uhr

Sa. 9.00 – 12.00 Uhr  

(und nach Absprache)

 

Wir sprechen:

Englisch

Japanisch 

Russisch 

Rumänisch

Hebräisch

Folgen Sie uns: