Nach oben
Aktuelles
Allgemeinmedizin (Hausarzt)
Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor, Frederike Brans und Kollegen
Düsseldorf Ärztehaus-Oststraße
Aktuelles

Öffnungszeiten müssen den Ansprüchen der Patienten entsprechen

Das multidisziplinäre Ärztenetzwerk Medplus Nordrhein aus Düsseldorf und Krefeld setzt als besonderen Service für die Patienten auf lange und durchgehende Öffnungszeiten. Auch Samstags ist die Praxis für Innere Medizin/Allgemeinmedizin, Diabetologie und Gynäkologie besetzt.

 

Beitrag lesen

„Diabetesbedingte Augenkomplikationen sind sehr häufig“

Der Düsseldorfer Augenarzt Dr. med. Oded Horowitz (Medplus Nordrhein) behandelt in seinen Praxen an der Oststraße und in Gerresheim auch Diabetes-Patienten, um die Auswirkungen des Diabetes auf die Sehkraft zu begrenzen und die Lebensqualität zu erhalten.

Beitrag lesen

„Wir haben eine Lücke in der Gesundheitsversorgung geschlossen“

Das Düsseldorfer Start-up pillbox stellt Patienten ihre individuellen Medikationen zusammen und versendet diese in einem 28-tägigen Rhythmus. Das spare Zeit und verringere das Risiko von Fehlern bei der Medikamenteneinnahme auf ein Minimum. Das Unternehmen kooperiert mit dem Düsseldorfer Ärztenetzwerk Medplus Nordrhein.

Beitrag lesen

„Die Medizin hat viele Wege gefunden, eine Schwangerschaft möglich zu machen“

Gesundheitliche Schwierigkeiten, aber auch ein ungesunder Lebensstil und falsche Ernährung können eine Schwangerschaft verhindern. Der Frauenarzt Dr. Adrian Flohr aus dem Ärztenetzwerk Medplus Nordrhein in Düsseldorf und Krefeld setzt dabei innovative Behandlungsmethoden ein.

Beitrag lesen

Zusammenhang von Diabetes, Depression und Demenz nicht unterschätzen

Die anerkannte Düsseldorfer Diabetologin Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor hält beim 3. Diabetes Dialog Düsseldorf einen Fachvortrag zum Thema „Diabetes, Depression, Demenz – Einblicke in die Psyche“. Die sogenannte Psychodiabetologie ist auch ein Fokus ihrer Diabetes-Schwerpunktpraxis im Ärzte- und Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein.

Beitrag lesen

Schwer einstellbare Diabetes-Patienten: Überblick über aktuelle Studien

Die Düsseldorfer Diabetologin Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor (Medplus Nordrhein) lädt am 11. Oktober zu einem weiteren Qualitätszirkel mit Disease-Management-Programme-Fortbildung ein. Das Thema: „Neue Therapieansätze in der Diabetologie“.

 

Beitrag lesen

„Augengesundheit ist keine Frage des Alters“

Schon Säuglinge sollten augenärztlich untersucht werden, betont der bekannte Düsseldorfer Augenarzt Dr. Oded Horowitz. Frühzeitige Vorsorge könne einen Verlust von Sehkraft verhindern, und die Untersuchungen seien für die Kinder schmerzfrei.

 

Beitrag lesen

Ernährung und Diabetes: Zusammenhang nicht unterschätzen!

Um das Risiko für eine schwerwiegende Diabetes-Erkrankung zu reduzieren, bietet sich besonders eine Ernährungsumstellung im Rahmen des Vorsorgekonzepts an. Unter anderem Zucker ist ein erheblicher Katalysator für die Stoffwechselkrankheit.

 

Beitrag lesen

Brustkrebs: Risiken frühzeitig erkennen und behandeln

Frauen können einer gefährlichen Brustkrebserkrankung durch gezielte Vorsorgeuntersuchungen begegnen. Im Fokus stehen Mammographie und Mammasonographie (Ultraschall).

Beitrag lesen

Gesundheitsvorsorge bei Medplus: „Alle Mediziner stehen in dauerhaftem Austausch“

Vorbeugung ist der beste Weg zu mehr Gesundheit. Im Düsseldorfer Ärztehaus Medplus Nordrhein an der Oststraße gehen die verschiedenen Fachärzte stark vernetzt vor, um durch Vorsorge die Gesundheit der Patienten zu sichern. Ein Beispiel sind die vielfältigen Auswirkungen eines Diabetes.

 

Beitrag lesen

Kontakt


Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor, Frederike Brans und Kollegen

Allgemeinmedizin (Hausarzt)

Psychosomatische Grundversorgung

Ärztehaus-Oststraße

Oststraße 51

40211 Düsseldorf

 

Eingang A, 3. Etage

 

Tel.: 0211/16888930

Fax: 0211/16888937

anmeldung-allg@dont-want-spam.medplus-nordrhein.de

 

Öffnungszeiten:

Mo.+ Do.  8.00 – 17.00 Uhr

Di. 8.00 – 19.00 Uhr

Mi., Fr. 8.00 – 15.00 Uhr

Sa. 8.30 – 12.00 Uhr

 

Wir sprechen:

Englisch

Russisch

Folgen Sie uns: